wsccontractorsga.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Jon Stewart Howard Heck Tanzparty

Jon Stewart Howard Heck Tanzparty

Jon Stewart ist berühmt für viele Dinge - "The Daily Show", Gastgeber der Oscars, Tanz in Marineuniform bei der Goo Goo Dolls-Tanzparty im Stern Show-Studio - aber jetzt hat er Regisseur und Drehbuchautor zu seinem Lebenslauf hinzugefügt.

Jon kam heute Morgen zum ersten Mal seit 2006 vorbei und sprach mit Howard über Filmemachen, seinen langjährigen TV-Auftritt und seine Umgebung mit großem Talent. Jon ist seit 15 Jahren der Moderator von "The Daily Show" und verdankt seinen Erfolg der Suche nach einem Format, das zu seiner Persönlichkeit passt.

Er gab zu, in der Show ein wenig ausgebrannt zu sein, aber das Publikum liebt es immer noch. Eine satirische Nachrichtensendung zu sein, kann Jon manchmal ins heiße Wasser bringen, wenn jemand den Witz nicht versteht. Der verstorbene große Steve Jobs rief einmal Jon an, nachdem sie ein bisschen App Holes genannt hatten, in dem Apple seine eigene Polizei entsendet, um gegen durchgesickerte iPhone-Prototypen vorzugehen.

Er war nicht amüsiert von dem Stück. Jon kommt auch ziemlich häufig mit Bill O'Reilly ins Spiel, aber er bewundert ihn als Sender. Anthony Weiner ist ein weiterer ständiger Gegner von Jon, aber sie sind eigentlich gute Freunde - sie streiten sich einfach ständig über alles. Weiner bleibt der einzige Politiker, dem Jon jemals Geld gespendet hat.

Im Gegensatz zu Oprah Winfrey, die Dr. Phil, Rachael Ray und Dr. Oz hervorgebracht hat, hat Jon nicht versucht, sie unter seinem Regenschirm einzusperren, sondern sie frei fliegen zu lassen. Während John Oliver das Fort "Daily Show" niederhielt, flog Stewart nach Jordanien, um "Rosewater" zu drehen - den Film, den er aus Maziar Baharis Memoiren über die Inhaftierung im Iran für ein satirisches Interview über die iranischen Präsidentschaftswahlen adaptierte. Jon schrieb das Drehbuch und gab ihm einige seiner Kontakte zum Showbusiness wie den legendären Regisseur Ron Howard, um ihre Meinung über die Realisierbarkeit des Projekts zu erfahren.

Es war langsam zusammen zu kommen, also erkannte Jon schließlich, dass er es selbst leiten musste, wenn es jemals fertig werden sollte. Er umgab sich mit einer Crew, der er vertraute, und sagte ihnen, sie sollten nicht davon ausgehen, dass er etwas tun könne, da dies sein allererster Ausflug war.

Howard fragte Jon, ob er jemals wieder die Oscars ausrichten würde. Er hat es zweimal gemacht. Jon sagte, er würde es tun, aber er bezweifelte, dass die Akademie ihn zurückhaben wollte. Er vermutete, dass Comics wie er und Chris Rock und David Letterman für den Auftritt zu kalt sind. Als Zuschauer möchte sogar er, dass jemand warmherzig das Hosting übernimmt.

Hier sind die Höhepunkte aus Howards Interview mit Jon Stewart: Jon gab jedoch zu, eifersüchtig auf den Zeitplan von "Last Week Tonight" für eine Show pro Woche zu sein. Aber wer weiß? Vielleicht wird Jon nächstes Jahr Oscar-Preisträger. Schauen Sie sich unten das Audio von Jon Stewarts Stern Show-Besuch an.

Jon Stewarts Film "Rosewater" ist jetzt im Kino.

(с) 2019 wsccontractorsga.com